Künstlerin - Belinda Celeste Zehle

RNI-Films-IMG-AF68F8E1-07F0-4885-BF75-31

 Gegenstandslose Kunst und 

 Konkretismus.

 Künstler  CV 

 Künstler  Statement 

Belinda C. Zehle,1968 in Asuncion/Paraguay geboren und größten Teils in Süddeutschland aufgewachsen, absolvierte eine Ausbildung vor 30 Jahren zur Physiotherapeutin und studierte später Gesundheitswissenschaften mit Schwerpunkt Psychologie und Soziologie, derzeit ist Sie als Dozentin tätig. Nebenberuflich ist Sie als NLP-System-Coach im Gesundheits-, Kinder-und Jugendsektor, sowie in der Paarberatung tätig.

Als Ausgleich dient Ihr die Kunst und Ihre Familie.

Das Malen ist Ihr in die Wiege gelegt worden. Durch das stetige Malen sammelte sich so einiges an. In den späten 90er Jahren folgten diverse Ausstellungen und Vernissagen. Gelegentlich Mal-Aufträge für besondere Anlässe, unterstützen Sie mit dem Malen nie aufzuhören.

In Ihrer Wahlheimat Waiblingen, wo Sie mit Ihrer Familie lebt fühlt sich die Vierfache Mutter angekommen. Nach wie vor experimentiert Sie Immer noch gerne und genießt dieses Hobby nun auch mit Ihrer Tochter, Franziska C. .Getreu dem Motto: „Creativity is not an option it´s essential.“ Leben beide, Mutter und Tochter, Ihre künstlerische Kreativität mit Freuden aus.

Bezogen auf Ihre Malmotiven und Technik gibt es folgendes zu erwähnen: Wenn ein Motiv als Skizze am entstehen ist, kristallisiert sich mit der Zeit heraus, was für eine Technik hierfür herangezogen werden soll, des Weiteren ob Aquarell, Acryl, Öl, Öl-Acryl, Pastellkreide, Kohle, Bleistift etc… egal welches Medium, wenn das Motiv geboren ist geht es explosionsartig weiter mit der nächste Entscheidung, ob auf Aquarellpapier, Leinwand, Holz, Velour Papier etc… es gibt fast keine Grenzen. Ganz gleich, ob es sich um Abstraktion, Gegenstandszeichnungen, Landschaftsbilder, Stillleben etc… für Sie gibt es keine Vorlieben, so lange das Motiv stimmig ist.

 

Eins bleibt jedoch wie ein Gesetz: Ein Unikat bleibt ein Unikat. So wie uns der Schöpfer schuf

Bei Interesse, können Sie gerne eine unverbindliche Anfrage senden.
Es wird keine Umsatzsteuer laut §19 Abs. 2 UStG berechnet.

 Einblick ihrer Kunst